Sony Pictures Classics hat weltweite Rechte an Sundance Drama Jockey erworben .

Der Titel des dramatischen Wettbewerbs in den USA spielt Clifton Collins Jr., Molly Parker und Moises Arias und war das Regiedebüt für Clint Bentley.

In der Logline heißt es: “Ein alternder Jockey (Collins) hofft, einen letzten Titel für seinen langjährigen Trainer (Parker) zu gewinnen, der ein scheinbar Meisterschaftspferd erworben hat. Aber die Jahre – und Verletzungen – haben seinen Körper stark belastet und seine Fähigkeit, seine lebenslange Leidenschaft fortzusetzen, in Frage zu stellen. Und die Ankunft eines jungen Rookie-Fahrers (Arias), der behauptet, sein Sohn zu sein und den er unter seine Fittiche nimmt, erschwert den Weg zur Erfüllung seines Traums weiter. ”

Bentley führte Regie nach einem Drehbuch, das er gemeinsam mit Greg Kwedar schrieb. Logan Cormier und Colleen Hartnett spielen ebenfalls die Hauptrolle.

Bentley, Kwedar und Nancy Schafer produzierten den Film. Larry Kalas, Larry Kelly, Linda und Jon Halbert, Cheryl und Walt Penn, Genevieve und Mark Crozier, produziert mit Cindy und John Greenwood, Ann Grimes, Jay Old, Benjamin Fuqua, Jordy Wax und Collins Jr.

ICM Partners verhandelte den Deal im Namen der Filmemacher, wobei der internationale Vertrieb von Films Boutique abgewickelt wurde.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here