ViacomCBS Networks International hat das TV-Netzwerk und die Bibliothek Chilevisión von WarnerMedia erworben, da die Muttergesellschaft AT & T weiterhin nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte verkauft, um Schulden zu tilgen.

Die Vertragsbedingungen wurden nicht bekannt gegeben, aber ViacomCBS sagte, dass es die Akquisition aus vorhandenen Barguthaben finanzieren wird. Der Deal zielt darauf ab, die Präsenz von VCNI in Lateinamerika auszubauen und neue Premium-Inhalte in das wachsende Streaming-Geschäft von Paramount + und Pluto TV einzuspeisen.

Content-Unternehmen versuchen auch, den aufkeimenden hispanischen TV-Markt in den USA und Lateinamerika zu erobern, da er an Größe und Kaufkraft zunimmt. Letzte Woche hat die Hemisphere Media Group den 75-prozentigen Anteil von Lionsgate am Video-on-Demand-Service Pantaya für hispanische Abonnements in den USA für 124 Millionen US-Dollar in bar gekauft, um die volle Kontrolle über Pantaya und seine 900.000 Abonnenten zu übernehmen, nachdem sie einen Anteil von 25 Prozent gehalten hatte.

Die Akquisition von VCNI umfasst das frei empfangbare TV-Netzwerk von Chilevisión. “Lateinamerika ist einer der am schnellsten wachsenden Streaming-Märkte der Welt, und Chilevisión wird ein wesentlicher Treiber unserer beschleunigten Streaming-Strategie in der Region sein”, sagte Raffaele Annecchino, Präsident und CEO von VCNI, in einer Erklärung. VCNI Americas hat Niederlassungen in Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Kolumbien.

AT & T hat den Verkauf von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten geprüft, um die Verschuldung zu reduzieren, die sich Ende 2020 auf 147,5 Milliarden US-Dollar belief. Der Telekommunikationsgigant hat kürzlich einen Vertrag über den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an seinen Satellitenfernsehgeräten DirecTV, AT & T TV und sein U-Vers-Geschäft an die Private-Equity-Firma TPG.

Weitere Verkäufe von Vermögenswerten umfassen den Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Central European Media Enterprises durch AT & T für 1,1 Milliarden US-Dollar und das Anime-Outfit Crunchyroll an Sony.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here